Richard Strauss: Der Rosenkavalier

Der Rosenkavalier
3 CDs
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 39,99*

Der Artikel Richard Strauss (1864-1949): Der Rosenkavalier wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 39,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Portofrei innerhalb Deutschlands
Lieferung pünktlich zum Fest
    • Künstler: Elisabeth Schwarzkopf, Eberhard Waechter, Otto Edelmann, Christa Ludwig, Teresa Stich-Randall, Nicolai Gedda, Philharmonia Orchestra, Herbert von Karajan
    • Label: Warner, ADD, 1956
    • Bestellnummer: 7512861
    • Erscheinungstermin: 20.10.2017
    • Serie: Oper Deluxe
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 3

    Der Rosenkavalier op. 59 (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme)
    1. 1 Einleitung (1. Akt)
    2. 2 Wie du warst! Wie du bist!
    3. 3 Lachst du mich aus? Lach' ich dich aus?
    4. 4 Der Feldmarschall sitzt im krowatischen Wald
    5. 5 Quinquin, es ist ein Besuch
    6. 6 Selbstverständlich empfängt mich Ihro Gnaden
    7. 7 Euer Gnaden werden vielleicht verwundert sein
    8. 8 Dann ziehen wir ins Palais von Faninal
    9. 9 Hat sie schon einmal mit einem Kavalier
    10. 10 Geben mir Euer Gnaden den Grasaff' da
    11. 11 I komm' glei'... Drei arme, adelige Waisen
    12. 12 Di rigori armato il seno
    13. 13 Als Morgengabe, ganz separitim jedoch
    14. 14 Mein lieber Hippolyte
    15. 15 Da geht er hin, der aufgeblasene schlechte Kerl
    16. 16 Ach, du bist wieder da?
    17. 17 Oh, sei er gut, Quinquin
    18. 18 Die Zeit im Grunde, Quinquin
    19. 19 Mein schöner Schatz
    20. 20 Quinquin, er soll jetz geh'n
    21. 21 Ich hab' ihn nicht einmal geküßt!

    Disk 2 von 3

    1. 1 Ein ernster Tag, ein großer Tag (2. Akt)
    2. 2 In dieser feierlichen Stunde der Prüfung
    3. 3 Mir ist die Ehre widerfahren
    4. 4 Hat einen starken Geruch wie Rosen
    5. 5 Wo war ich schon einmal und war so selig?
    6. 6 Ich kenn' ihn doch recht wohl
    7. 7 Jetzt aber kommt mein Herr Zukünftiger
    8. 8 Belieben jetzt vielleicht...ist ein alter Tokaier
    9. 9 Möcht' wissen, was Ihm dünkt von mir und Ihm
    10. 10 Wird Sie das Mannsbild da heiraten
    11. 11 Mit ihren Augen voll Tränen
    12. 12 Herr Baron von Lerchenau!
    13. 13 Ich hoff', er kommt vielmehr jetzt
    14. 14 Er muß mich pardonnieren
    15. 15 Heirat' den Herrn dort nicht lebendig
    16. 16 Da lieg' ich!
    17. 17 Und doch, muß lachen, wie sich so ein Luder
    18. 18 Ohne mich, ohne mich jeder Tag dir zu bang
    19. 19 Ganz zu Befehl, Herr Kavalier

    Disk 3 von 3

    1. 1 Einleitung (3. Akt)
    2. 2 Pantomime
    3. 3 Hab'n Euer Gnade noch weitre Befehle?
    4. 4 Nein, nein, nein, nein! I trink' kein Wein
    5. 5 Die schöne Musi!
    6. 6 Macht Sie der Wein leicht immer so?
    7. 7 Er ist es! Es ist mein Mann!
    8. 8 Halt! Keiner rührt sich!
    9. 9 Zur Stellle! Was wird von mir gewünscht?
    10. 10 Die Braut! Oh was für ein Skandal!
    11. 11 Sind desto eher im Klaren!
    12. 12 Bin glücklich über Maßen
    13. 13 Er sieht, Herr Kommissar, das Ganze war halt eine Farce
    14. 14 Bin so viel Finesse charmiert
    15. 15 Leupold, wir geh'n!
    16. 16 Mein Gott, es war nicht mehr als eine Farce
    17. 17 Heut oder morgen oder den übernächsten Tag
    18. 18 So schnell hat Sie ihn gar so lieb?
    19. 19 Marie Theres'!...Hab' mir's gelobt
    20. 20 Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein...Spür' nur dich allein
    21. 21 Sind halt aso, die jungen Leut'!
    22. 22 Ist ein Traum, kann nicht wirklich sein...Spür' nur dich allein