Filter

    London Gabrieli Brass Ensemble

    London Gabrieli Brass Ensemble
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

    umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
    EUR 11,99*

    Der Artikel London Gabrieli Brass Ensemble wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 11,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • +Ives: From the Steeples and the Mountains; Processional "Let there be Light"
      +Barber: Mutations from Bach
      +Harris: Choral für Orgel & Blechbläser
      +Thomson: Family Portrait
      Cowell: Grinnell Fanfare; Tall Fale; Hymn & Fuguing Tune Nr. 12; Rondo
      Ruggles: Angels
      Carter: An Fantasy about Purcell's Fantasia upon a Note
      Glass: Brass Sextet
    • Künstler: London Gabrieli Brass Ensemble
    • Label: Hyperion, DDD, 91
    • Bestellnummer: 6347221
    • Erscheinungstermin: 1.5.1999
    • Serie: Helios
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 1 (CD)

    1. 1 Charles Ives: From Steeples and the Mountains
    2. 2 Samuel Barber: Mutations from Bach
    3. 3 Roy Harris: Chorale for Organ and Brass
    Family Portrait (für Blasquintett)
    1. 4 1. A Fanfare: Robin Smith
    2. 5 2. At Fourteen: Anni Barnard
    3. 6 3. Digging: A Portrait of Howard Rea
    4. 7 4. A Scherzo: Priscilla Rea
    5. 8 5. Man of Iron: Willie Eisenhart
    1. 9 Henry Cowell: Grinell Fanfare
    2. 10 Henry Cowell: Tall Tale
    Hymn and Fuguing Tune Nr. 12
    1. 11 1. Hymn
    2. 12 2. Fuguing Tune
    1. 13 Henry Cowell: Rondo
    Brass Sextet
    1. 14 1. Hymn
    2. 15 2. Ballad
    3. 16 3. Finale
    1. 17 Carl Ruggles: Angels (for muted brass)
    2. 18 Elliott Carter: A Fantasy about Purcell's Fantasia upon One Note
    3. 19 Charles Ives: Processional: Let there be light