Johann Sebastian Bach: Passionsoratorium BWV Anh.169 (rekonstruiert und vervollständigt von Alexander Grychtolik)

Faszinierendes Experiment

Alexander Grychtolik und das belgische Spitzenensemble
Il Gardellino wagen das Experiment Bachs »Passionsoratorium« zu rekonstruieren.

Cembalist, Dirigent und Bach-Forscher Grychtolik hat schon mehrfach sein außergewöhnliches Können unter Beweis gestellt, wenn es darum geht, Werke des großen Komponisten zu rekonstruieren. Auch seine künstlerische Annäherung an eine mögliche Form des von Bach 1725 begonnenen »Passionsoratorium« ist respektvoll, kundig und faszinierend im Ergebnis.

Passionsoratorium BWV Anh.169 (rekonstruiert und vervollständigt von Alexander Grychtolik)
2 CDs
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Artikel am Lager
EUR 29,99*

Der Artikel Johann Sebastian Bach (1685-1750): Passionsoratorium BWV Anh.169 (rekonstruiert und vervollständigt von Alexander Grychtolik) wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Künstler: Miriam Feuersinger, Jana Pieters, Daniel Johanssen, Il Gardellino Choir, Il Gardellino Orchestra, Alexander Grychtolik
    • Label: Passacaille, DDD, 2023
    • Bestellnummer: 11737686
    • Erscheinungstermin: 8.3.2024
    • Tracklisting
    1. 1 Track 1
    2. 2 Track 2
    3. 3 Track 3
    4. 4 Track 4
    5. 5 Track 5
    6. 6 Track 6
    7. 7 Track 7
    8. 8 Track 8
    9. 9 Track 9
    10. 10 Track 10
    11. 11 Track 11
    12. 12 Track 12
    13. 13 Track 13
    14. 14 Track 14