Unsere Country-Empfehlungen

Ein neuer Meilenstein

  • Pokey LaFarge: Something In The Water, CD

    Pokey LaFarge

    Something In The Water

    Der in St. Louis beheimatete Künstler schöpft aus der tiefen Quelle amerikanischer Musiktraditionen, um eine unverwechselbar eigene Musik zu kreieren, die eher zeitlos denn retro ist und Genregrenzen in einer Weise überschreitet, die seine offenherzige Einstellung widerspiegelt.

    CD

    EUR 17,99*

Eine spektakuläre Live-Veröffentlichung

  • Shania Twain: Still The One: Live From Vegas 2012, CD

    Shania Twain

    Still The One: Live From Vegas 2012

    »Shania: Still the One - Live from Vegas« führt den Hörer auf eine Reise durch die verschiedenen Etappen von Shania Twains Leben und ihrer Karriere.

    CD

    EUR 17,99*

Mehr

James McMurtry - Complicated Game

  • James McMurtry: Complicated Game, CD

    James McMurtry

    Complicated Game

    Das Album wurde produziert von CC Adcock und Mike Napolitano und enthält eine Reihe von McMurtrys typischen Story-Songs (»Copper Canteen«, »Deaver’s Crossing«) sowie einige Neuerungen in Sachen Sound. Sein Magnum Opus »Just Us Kids« war voll harter Beats und knalliger Gitarren – das Ganze gibt’s diesmal unplugged.

    CD

    EUR 15,99*

Mehr

The Mavericks - Mono

  • The Mavericks: Mono, CD

    The Mavericks

    Mono

    Bei »Mono« seien sie weniger zielgerichtet und dafür noch leidenschaftlicher vorgegangen, kommentiert Malo. Sie wollten mit ihrer Musik den Hörer entrücken.

    CD

    EUR 17,99*

Ryan Bingham - Fear And Saturday Night

  • Ryan Bingham: Fear And Saturday Night, CD

    Ryan Bingham

    Fear And Saturday Night

    Das erste Stück, das er zupfen konnte, war angeblich der klassische Mariachi-Song »La Malaguena«. Am anderen Ende der Karriere liegen bislang vier grandiose Alben und jeweils ein Grammy, ein Golden Globe und ein Oscar für den Song »The Weary Kind« aus dem Soundtrack zum Film »Crazy Heart« (in dem Bingham selbst mitspielt).

    CD

    EUR 16,99*

Rich Hopkins & Luminarios - Tombstone

  • Rich Hopkins & Luminarios: Tombstone, CD

    Rich Hopkins & Luminarios

    Tombstone

    Tombstone ist mit seiner klaren Western-Assoziation ein ebenso typischer Rich Hopkins-Titel wie zuvor El Paso, Dirt Town, The Horse I Rode In On, El Otro Lado oder Buried Treasures. Und auch sonst, vom stilsicheren Cover über die engagierten Themen in den Lyrics bis zum letzten Hall der elektrischen Gitarren, hält Tombstone drinnen, was es draußen verspricht!

    CD

    EUR 15,99*

Country im Überblick

Neuheiten

Angebote

Interpreten A-Z

Country-Charts

Neues im Bereich Country

Mehr Country-Neuheiten

Country – Was ist das?

Country-Musik ist eine Mischung aus traditionellen und populären amerikanischen Musikformen, welche größtenteils aus dem Süden der USA und den Kanadischen Maritimen stammen und sich zu Beginn der 1920er Jahre schnell weiterentwickelten. Allerdings entstanden auch an anderer Stelle abweichende Variationen, wie beispielsweise die Australian Country-Musik.

Als die ältere Umschreibung „Hillbilly Music“ als Beleidigung betrachtet wurde, begann sich der Ausdruck „Country-Music“ im Laufe der 40er Jahre als Genre-Begriff durchzusetzen.
Die größte Popularität hatte die Country-Musik in den 1970er Jahren, seitdem ist die Ausbreitung, abgesehen von Großbritannien und Irland, eher rückläufig.

Im Südwesten der USA schufen daraufhin allerdings verschiedenste ethnische Gruppen eine Musik, die den Definitionen „Country“ und „Western“ zugeordnet wurde.
Heutzutage findet der Begriff Country-Musik für die Beschreibung von unterschiedlichsten Stilen und Subgenres Verwendung.