Unsere Britpop-Empfehlungen

Die offizielle Rückkehr von Blur

  • Blur: The Magic Whip, CD

    Blur

    The Magic Whip

    Blur zeigen auf »The Magic Whip«, dass sie in puncto Vielseitigkeit immer noch die Nase vorn haben. Bei Texten und Musik passt eins zum anderen, von nachdenklich bis zum Hit fürs laute Mitsingen ist alles dabei.

    CD

    EUR 14,99*

Britischer Retrosound im Hier und Jetzt

  • Noel Gallagher's High Flying Birds: Chasing Yesterday, CD

    Noel Gallagher's High Flying Birds

    Chasing Yesterday

    Viel Geld wurde Noel Gallagher wohl inzwischen für eine Oasis-Reunion geboten. Aber wozu? Noel Gallagher’s High Flying Birds bieten ihm eine perfekte Plattform. Auf »Chasing Yesterday« kann sich Gallagher ganz dem Pathos seiner Hymnen und dem Gefühl in den ruhigeren Stücken hingeben.

    CD

    EUR 14,99 Jetzt EUR 13,99*

Mehr

Oasis - (What's The Story) Morning Glory? (Remastered)

Mehr

Die britischen Superstars

  • Kasabian: 48:13, CD

    Kasabian

    48:13

    „48:13“ ist unverkennbar Kasabian, ein faszinierendes Destillat ihres Trademark-haften Sounds. Es ist das Ergebnis einer fortwährenden Entwicklung und des musikalischen Experimentiergeistes einer Band, deren Karriere mittlerweile zehn Jahre und vier Alben umfasst.

    CD

    EUR 15,99*

Oasis – Definitely Maybe

  • Oasis: Definitely Maybe, CD

    Oasis

    Definitely Maybe

    „Definitely Maybe“ ist das erste Album in der Wiederveröffentlichungsreihe „Chasing The Sun“, in der das Oasis-Label Big Brother Recordings die ersten drei Oasis-Albumklassiker neu auflegt. Die Alben erscheinen remastert mit exklusivem Bonus-Material.

    CD

    EUR 12,99*

Keane - The Best Of Keane

  • Keane: The Best Of Keane (Limited Deluxe Edition), 2 CDs

    Keane

    The Best Of Keane (Limited Deluxe Edition)

    Jetzt erschien ihr erstes Best Of Album mit den 18 größten Hits von »Everybodys Changing« bis »Silenced By The Night«. Als Zugabe gibt es zwei brandneue Songs!

    2 CDs

    EUR 27,99*

Mehr

Britpop im Überblick

Neuheiten

Angebote

Interpreten A-Z

Britpop-Charts

Neues im Bereich Britpop

Mehr Britpop-Neuheiten

Britpop – Was ist das?

Britpop ist ein aus dem Vereinigten Königreich stammendes Subgenre des Alternative-Rock.
Entstanden aus der britischen Independent-Musikszene der früheren 90er Jahre, findet sich der Haupteinfluss dieses Gerne aber in den britischen Gitarren-Pop-Bands der 60er und 70er Jahre.

Die Britpop-Bewegung entwickelte sich als Reaktion auf unterschiedlichste musikalische und kulturelle Trends der späten 80er Jahre, vor allem aber aufgrund des „Grunge-Phänomens“ aus den Vereinigten Staaten.
Im Zuge der musikalischen Invasion amerikanischer Grunge-Bands in Großbritannien, starteten neue britische Bands wie Blur und Suede eine Bewegung, um sich selbst als musikalische Gegner zu positionieren, indem sie die britische Gitarrenmusik der Vergangenheit miteinbezogen und über britische Fragen und Bedenken schrieben. Diese Bands wurden dann schnell von anderen, wie beispielsweise Oasis, Pulp, Supergrass, Sleeper und Elastica, ergänzt.

Britpop-Bands brachten britischen Alternative-Rock in den Mainstream und bildeten das Rückgrat einer größeren britischen kulturellen Bewegung, bekannt als „Cool Britannia“.
Obwohl einige der populären Band in der Lage waren, ihren kommerziellen Erfolg auch im Ausland, insbesondere in den Vereinigten Staaten zu erweitern, zerfiel die Bewegung weitestgehend bis zum Ende des Jahrzehnts.