Unsere Alternative/Grunge-Empfehlungen

Diese Band setzt noch immer Maßstäbe

  • The Levellers: A Curious Life: The Story Of The Levellers (DVD + CD), DVD

    The Levellers

    A Curious Life: The Story Of The Levellers (DVD + CD)

    Unter der Regie des ehemaligen Frontmanns von Chumbawamba, Dunstan Bruce, wird in dem Dokumentarfilm, aus der Sicht des Levellers Bassisten Jeremy Cunningham, der Aufstieg der Levellers von der Bandgründung im Jahr 1988 bis Ende der 1990er unter die Lupe genommen, das konturenreiche Porträt einer Band mit Kämpferherz, die sich unter dem Banner Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit bis heute mit anarchistischer Verve und viel Engagement für eine bessere Welt stark macht.

    DVD

    EUR 19,99*

Eine der intensivsten Bands

  • Wovenhand: Wovenhand (Limited Edition), LP

    Wovenhand

    Wovenhand (Limited Edition)

    Zeit für einen Spaziergang auf der düstersten Seite der amerikanischen Musik.

    LP

    EUR 21,99*

Trendsetter ihres Klangs

  • Calexico: Edge Of The Sun, CD

    Calexico

    Edge Of The Sun

    Wie man es auch deuten möchte: Mit »Edge Of The Sun« gelingt Calexico ein besonders großer Wurf. Ihr Sound ist einmalig und macht Freude.

    CD

    EUR 14,99*

Für jeden Musikfan der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

  • Foo Fighters: Sonic Highways, 4 DVDs

    Foo Fighters

    Sonic Highways

    Mit der Veröffentlichung von »Foo Fighters: Sonic Highways« für das Heimkino geht für Dave Grohl ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, dessen Saat er bereits 2013 mit seinem Regiedebüt »Sound City« legte. Die mit dem Grammy honorierte Doku fokussierte sich auf zum Teil sich fremden Menschen, die gemeinsam Songs aufnahmen.

    4 DVDs

    EUR 21,99*

Stets clever, nie prätentiös

  • Courtney Barnett: Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit, LP

    Courtney Barnett

    Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit

    Das Album rückt Barnetts einzigartige, prägnante Sicht der Dinge in den Fokus; ihr Witz ist weiter geschärft, ihre Melodien noch ansteckender und süchtig machender als zuvor.

    LP

    EUR 18,99*

Simple Minds - Sparkle In The Rain (2014 Remastered)

Mehr

Alternative/Grunge im Überblick

Neuheiten

Angebote

Interpreten A-Z

Alternative/Grunge-
Charts

Neues im Bereich Alternative/Grunge

Mehr Alternative/Grunge-Neuheiten

Alternative/Grunge – Was ist das?

Anfang der 80er Jahre begann sich aus der US-amerikanischen Undergroundbewegung einer der populärsten Musikstile zu entwickeln. Grunge war, mit seinem schlammig trüben Sound der Stooges und Black Sabbath als Grundlage, eine Mischung aus Heavy Metal und Punk.
Obwohl die Gitarren direkt aus dem 70er Jahre Metal stammten, war die gesamte Ästhetik des Grunge weit entfernt von diesem. Sowohl der lyrische Ansatz als auch der musikalische Übergriff wurden vom Punk, insbesondere die Independent-Ideale vom amerikanischen Hardcore der 80er übernommen.

Die erste Welle von Grunge-Bands – wie Green River, Mudhoney und Soundgarden - waren heavier als die zweite, deren Anfang Nirvana machte.
Nirvana waren melodischer als ihre Vorgänger und hatten eine unterschwellige Stopp-Start-Dynamik, welche eine nahezu so unverkennbare Genre-Sitte wurde, wie die unscharfen, verzerrten Gitarren. Nachdem Nirvana in den Mainstream wechselten, verlor der Grunge viele seiner Independent- und Punkverbindungen und wurde zum beliebtesten Hardrock-Stil der 90er Jahre.

Der Ausdruck „Grunge“ wurde daraufhin seitens der Medien und der Musikindustrie durch den Begriff „Alternative“ ersetzt und öffnete die Szene für neue Varianten und Bands.