Casper: Lang lebe der Tod

Genreübergreifender Hip-Hop

Casper hat eine spannende musikalische Laufbahn absolviert. Vor über zehn Jahren startete er seine Karriere als Rapper. Nach kurzen Ausflügen in die Genres Metal und Hardcore ging es zurück zum Hip-Hop, aber erst, als er vor fünf Jahren mit »XOXO« bei Four Music debütierte, erfolgte der Durchbruch. Auf seinem nächsten Album »Hinterland« kombinierte er Rap zunehmend mit Indierock. Beide Alben landeten auf Platz eins der Charts.

Nach einem weiteren Ausflug in Richtung Trap mit seinem Nebenprojekt Gloomy Boyz präsentiert Casper jetzt sein Album »Lang lebe der Tod«. Wo es diesmal musikalisch hingeht? Die erste Single lässt tief blicken.

Lang lebe der Tod
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Derzeit nicht erhältlich.
Lassen Sie sich über unseren eCourier benachrichtigen, falls das Produkt bestellt werden kann.
  • Label: Columbia, 2016
  • Erscheinungstermin: 7.7.2017
  • Tracklisting
  1. 1 Lang lebe der Tod
  2. 2 Alles ist erleuchtet
  3. 3 Keine Angst
  4. 4 Sirenen-Prolog
  5. 5 Sirenen
  6. 6 Lass sie gehen
  7. 7 Morgellon
  8. 8 Wo die wilden Maden graben
  9. 9 Deborah
  10. 10 Meine Kündigung
  11. 11 Flackern, Flimmern