Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere (Kammermusik-Version)

Karneval der Tiere (Kammermusik-Version)
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen (soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 19,99*

Der Artikel Camille Saint-Saens (1835-1921): Karneval der Tiere (Kammermusik-Version) wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Portofrei innerhalb Deutschlands
  • +Septett op. 65; Fantasie für Violine & Harfe op. 124; Romanze für Cello & Klavier; Arie "Mon coeur s'ouvre a ta voix" für Cello & Klavier; Priere für Cello & Klavier
  • Künstler: Emmanuel Pahud, Paul Meyer, Michel Dalberto, David Guerrier, Renaud & Gautier Capucon u. a.
  • Label: Virgin, DDD, 2002
  • Bestellnummer: 9936629
  • Erscheinungstermin: 24.11.2005

Weitere Ausgaben von Karneval der Tiere

  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende
Der Karneval der Tiere (Le Carnaval des animaux)
  1. 1 1. Introduction et marche royale du Lion
  2. 2 2. Poules et coqs
  3. 3 3. Hémiones (animaux véloces)
  4. 4 4. Tortues
  5. 5 5. L'éléphant
  6. 6 6. Kangourous
  7. 7 7. Aquarium
  8. 8 8. Personnages à longues oreilles
  9. 9 9. Le coucou au fond de bois
  10. 10 10. Volière
  11. 11 11. Pianistes
  12. 12 12. Fossiles
  13. 13 13. Le cygne
  14. 14 14. Final
  1. 15 Fantasie für Violine und Harfe A-Dur op. 124
  2. 16 Romanze F-Dur op. 36 (für Violoncello und Klavier)
  3. 17 Prière G-Dur op. 158 (für Violoncello und Klavier)
Samson et Dalila (Samson und Dalila) (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 18 Mon coeur s'ouvre à ta voix (bearb. für Violoncello und Klavier von Georges Papin)
Septett für Trompete, Streichquartett, Kontrabaß und Klavier Es-Dur op. 65
  1. 19 1. Préambule: Allegro moderato
  2. 20 2. Menuet: Tempo di minuetto, moderato
  3. 21 3. Intermède: Andante
  4. 22 4. Gavotte - Finale: Allegro ma non troppo