Astrid Lindgren Klassiker-Kollektion drucken

Astrid Lindgren Klassiker-Kollektion

  • 3 DVDs i
  • Erscheinungstermin: 24.10.2005
  • Verfügbarkeit: lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)  i

Detailinformationen

  • UFA Schweden, 1966-86
  • FSK ab 6 freigegeben
  • Bestellnummer: 8074357

Drei Filme im Schuber, zusammen 280 Min. ; Film 1: Wir Kinder aus Bullerbü (1986); Film 2: Ronja Räubertochter (1984); Film 3: Ferien auf Saltkrokan - Die Seeräuber (1966), 300 Min.

Regie: Astrid Lindgren (Buch)
Sprache: Deutsch
Bild: 4:3
Specials: Technische Infos - siehe Einzelteile;

früher EUR 27,99
Jetzt
EUR 22,99*

portofrei

innerhalb Deutschlands

Filmausschnitte/Videotrailer:

Zum Abspielen des Trailers wird neben einem Flashplayer ab Version 8 (Download unter www.adobe.de) auch aktiviertes JavaScript benötigt.

Produktinfo

"Wir Kinder aus Bullerbü"
Im kleinen schwedischen Dorf Bullerbü erleben 6 Kinder die tollsten Abenteuer. Für Lasse, Bosse und Ole, sind die Vertreter der männlichen Seite, und deren Freundinnen Lisa, Britta und Inga haben gerade die Sommerferien begonnen. Toll! Keine Hausaufgaben und viel Zeit für Kino, Eisdiele und Rummelplatz. Sie erfinden ständig neue phantasiereiche Spiele und witzige Streiche. Ein liebenswerter Film für alle Kinder, die schon wieder von den nächsten Ferien träumen.
Laufzeit: 87 Min.
Produktionsjahr: 1986
Regie: Lasse Hallström
Darsteller: Linda Bergström, Anna Sahlin, Ellen Demerus, Harald Lönnbro, Henrik Larsson, Crispin Dickson;

"Ferien auf Saltkrokan - Die Seeräuber"
Melker Melkerson macht dem kleinen Pelle ein ganz besonderes Geschenk: einen richtigen Spaßtag. In einer Fischerbucht auf der Insel Saltkrokan spielen Penne, Stina, Tjorven und Skrollan mit den Erwachsenen Seeräuber. Sogar Tjorvens Vater hat seinen Platz hinter der Ladentheke verlassen und ist mit von der Bootspartie. Auf einem zum Piratenschiff umgebauten alten Kahn entbrennt der Kampf um den phantastischen "Mühsak-Diamanten". Ständig wechselt der Schatz seinen Besitzer. Immer neue Fallen und Schliche denken sich die beiden Banden aus, um ihre Gegner hinters Licht zu führen. Vor allem Melker ist wirklich nie um einen Trick verlegen...
Laufzeit: 92 Min.
Produktionsjahr: 1966
Regie: Olle Hellbom
Darsteller: Louise Edlind, Torsten Lilliecrona, Stephen Lindholm, Kajsa Dandenell;

"Ronja Räubertochter"
Mitten in einem Gewittersturm kommt Ronja als Tochter des Räuberhauptmanns Mattis zur Welt. Etwa elf Jahre später: Ronja darf endlich in den Wald hinaus, in dem sie sich jedoch vor dem Fluss, vor Wilddruden, Graugnomen, Dunkeltrollen und Rumpelwichten hüten muss. Auf einer ihrer Streifzüge durch den Wald trifft Ronja eines Tages den gleichaltrigen Birk, Sohn von Borka, dem Erzfeind der Mattisräuber. Zwischen den beiden Kindern entwickelt sich nach anfänglichem Zögern eine tiefe Freundschaft, die sogar den harten Winter übersteht. Gegen den Willen der Familie lernen sie gemeinsam das Leben im Wald und seine Geheimnisse kennen. Ist ihre Freundschaft stark genug, auch die verfeindeten Räubersippen zu versöhnen?
Laufzeit: 121 Min.
Produktionsjahr: 1984
Regie: Tage Danielsson
Darsteller: Per Oscarsson, Hanna Zetterberg, Dan Hafström, Börje Ahlstedt, Lena Nyman;

Inhaltsangabe

Bullerbü - das ist ein kleiner Ort in Schweden, ein paar Häuser, etliche Felder, Wälder und Seen. Und die Kinder aus Bullerbü - das sind natürlich Lisa, Inga, Britta, Olle, Bosse, Lasse und, nicht zu vergessen, die kleine Kerstin. Wenn sogar die Schulzeit in Bullerbü (fast) nur angenehme Seiten hat, was soll man da erst von den endlos langen Sommerferien erwarten? Lisa, Britta und Inga, Lasse, Bosse und Olle wissen, was die Sommermonate für sie bedeuten: Die schönste Zeit des Jahres. Wenn die Nächte nicht dunkel werden, kann man endlich den Wassergeist belauschen, kann in der Scheune übernachten oder Krebse fangen. Wenn die Tage endlos scheinen, dann ist sogar der weite Weg zum Krämer ein Erlebnis…

0180 510 42 04

Telefonisch bestellen

Unsere Bestell-Hotline ist
montags bis samstags von 8:00
bis 20:00 Uhr für Sie besetzt.

(0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute)