Jules Massenet (1842-1912): Cendrillon drucken

Jules Massenet (1842-1912)

Cendrillon

  • 2 DVDs i
  • Erscheinungstermin: 25.5.2012
  • Verfügbarkeit: lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)  i

Detailinformationen

(Eine Produktion des Royal Opera House Covent Garden,
Regie: Laurent Pelly)

Laufzeit: 148 Minuten

Tonformat: stereo/DTS 5.1
Bild: Widescreen (NTSC)
Untertitel: Deutsch
  • Künstler: Joyce DiDonato, Alice Coote, Eglise Gutierrez, Ewa Podles, Royal Opera House Covent Garden Orchestra, Bertrand de Billy
  • Label: Virgin , 2011
  • Bestellnummer: 2339472

EUR 24,99*

portofrei

innerhalb Deutschlands

Filmausschnitte/Videotrailer:

Zum Abspielen des Trailers wird neben einem Flashplayer ab Version 8 (Download unter www.adobe.de) auch aktiviertes JavaScript benötigt.

Inhalt

Disk 1 von 2

Cendrillon (Oper in 4 Akten) (Gesamtaufnahme)

  1. 1 Introduction
  2. 2 On appelle, on sonne (1. Akt)
  3. 3 Du coté de la barbe
  4. 4 Faites-vous très belles
  5. 5 Prenez un maintien gracieux
  6. 6 Madame, ce sont les modistes
  7. 7 Félicitez-moi donc
  8. 8 Ah! Que mes soeurs sont heureuses!
  9. 9 Ah! Douce enfant
  10. 10 Pour en faire un tissu
  11. 11 Enfin, je connaitrai
  12. 12 Que les doux pensers (2. Akt)
  13. 13 Allez, laissez-moi seul
  14. 14 Entrée du roi et de la cour
  15. 15 Les filles de Noblesse
  16. 16 Les fiancés
  17. 17 Les mandores
  18. 18 La florentine
  19. 19 Le rigodon du roy
  20. 20 O la surprenante aventure - O la décevante aventure
  21. 21 Toi qui m'es apparue

Disk 2 von 2

  1. 1 Enfin, je suis ici (3. Akt)
  2. 2 C'est vrai!
  3. 3 Lorsqu'on a plus de vingt quartiers
  4. 4 Ma pauvre enfant chérie!
  5. 5 Seule, je partirai
  6. 6 Ah! Fugitives chimères
  7. 7 A deux genoux - Je viens à vous
  8. 8 O pauvre enfant! (4. Akt)
  9. 9 Ah! Ouvre ta porte
  10. 10 Avancez! Reculez!
  11. 11 Marches des princesses
  12. 12 Posz dans son écrin
  1. 13 Abspann

Produktinfo

Das französische Aschenputtel auf DVD:
Massenets „Cendrillon“ aus London mit Joyce DiDonato

Jules Massenet ist für die meisten Opernfreunde vor allem der Komponist von „Werther“ und „Manon“, doch in letzter Zeit ist auch „Cendrillon“ immer populärer geworden. Zum Massenet-Jahr 2012 erscheint nun ein Live-Mitschnitt dieser zauberhaften „Aschenputtel“-Story aus Sicht der Belle Époque, uraufgeführt 1899, mehr als 80 Jahre nach Rossinis Belcanto-„Cenerentola“. Glänzend besetzt mit Joyce DiDonato als Cendrillon und Alice Coote als Prince Charmant, ist die Aufnahme dieser stürmisch applaudierten Produktion aus dem Royal Opera House  vom Sommer 2011 eine prachtvolle und hoch willkommene Bereicherung der Massenet-Diskographie.

„Federnde Eleganz“, titelte das Magazin Opernwelt seinen Beitrag und lobte die musikalische Makellosigkeit Joyce DiDonatos, aber auch des Dirigenten Bertrand de Billy, der „die ungemein stilsicher agierenden Musiker“ zu „strahlendem Schönklang“ inspirierte. Helmut Mauró unterstrich in der Süddeutschen die Bühnenpräsenz der amerikanischen Mezzosopranistin: „So erfüllt die Hauptfigur Cendrillon – Joyce DiDonato im langen weißen Tüllkleid – bei ihrem ersten Auftritt schon den ganzen Theaterraum, noch bevor sie einen Ton gesungen hat. Allein, wie sie gleichsam vor ihrem Schicksal langsam niederkniet und die Streicher ihren weichen Mantel um sie legen, schafft eine konzentrierte Stimmung herzlichster Rührung."

Besonderen Reiz verleiht der Inszenierung von Laurent Pelly das Bühnenbild aus Buchstaben und Textteilen des „Aschenputtel“-Märchens – übrigens nicht die hierzulande bekannte Fassung der Gebrüder Grimm, sondern die schon 1697 entstandene Version des französischen Märchensammlers Charles Perrault.

Pressestimmen

,,Diese ,,Cendrillon" ist szenisch wie musikalisch die Referenz." (stereoplay, August 2012)
„Mezzosopranistin Joyce DiDonato verkörpert Aschenbrödel perfekt; als verletzliche Dienstmagd in  griesgrauem Putzgewand genauso wie als strahlende Prinzessin in weißem Tüll.“ (Wiener Zeitung, 30.08.2012)
„Vor allem die Sopranistin Joyce DiDonato in der Titelrolle ist schlichtweg brilliant.“ (Heilbronner Stimme, 30.08.2012)

0180 510 42 04

Telefonisch bestellen

Unsere Bestell-Hotline ist
montags bis samstags von 8:00
bis 20:00 Uhr für Sie besetzt.

(0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute)