Georg Friedrich Händel (1685-1759): Wassermusik drucken

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Wassermusik

  • Super Audio CD i
  • Erscheinungstermin: 13.6.2008
  • Verfügbarkeit: Artikel am Lager  i

Detailinformationen

+Feuwerwerksmusik

Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)
  • Künstler: Le Concert des Nations, Jordi Savall
  • Label: AliaVox , DDD, 1993
  • Bestellnummer: 1010558

früher EUR 16,99
Jetzt
EUR 12,99*

Tracklisting

  1. 1 Play Prélude
  2. 2 Play Menuet I
  3. 3 Play Menuet II
  4. 4 Play Rigaudon I
  5. 5 Play Rigaudon II
  6. 6 Play Menuet I
  7. 7 Play Menuet II
  8. 8 Play Gigue I
  9. 9 Play Gigue II
  10. 10 Play Bourrée
  11. 11 Play Lentement
  12. 12 Play Alla Hornpipe
  13. 13 Play Ouverture
  14. 14 Play Adagio e staccato
  15. 15 Play Allegro
  16. 16 Play Andante, allegro
  17. 17 Play Menuet
  18. 18 Play Air
  19. 19 Play Bourrée
  20. 20 Play Hornpipe
  21. 21 Play Aria
  22. 22 Play Menuet
  23. 23 Play Ouverture. Adagio
  24. 24 Play Allegro - Lentement - Allegro
  25. 25 Play Bourrée
  26. 26 Play La paix. Largo alla Siciliana
  27. 27 Play La Rejouissance. Allegro
  28. 28 Play Menuet I (D major)
  29. 29 Play Menuet II (D minor)
  30. 30 Play Menuet I (Da capo)

Produktinfo

Händel, Hofkapellmeister des Kurfürsten von Hannover, erbat 1712 von seinem Dienstherrn Urlaub, um nach London zu gehen und dort an einen Opernerfolg des Vorjahres anzuknüpfen. Der Kurfürst gewährte den Urlaub mit der Auflage, nicht allzu lange fortzubleiben. Beglückt zog Händel von dannen, feierte in London Triumphe und vergaß völlig, an seinen deutschen Arbeitsplatz zurückzukehren. 1714 bestieg der Kurfürst als Georg I. den englischen Thron. Um sein Versäumnis wiedergutzumachen, soll Händel am 22. August 1715 den König während einer Bootsfahrt auf der Themse mit seiner Wassermusik überrascht haben. Die Geschichte ist Legende insoweit, als der König Händel offenbar nichts verübelte.

0180 510 42 04

Telefonisch bestellen

Unsere Bestell-Hotline ist
montags bis samstags von 8:00
bis 20:00 Uhr für Sie besetzt.

(0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 EUR/Minute)